Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr InformationenVerstanden
 

Ski Langlauf in Willingen und Umgebung

Der Ski Langlauf in Willingen hat es in sich! Auf einer Strecke von über 100km finden die Freunde von gespurten Loipen ein Höhenparadies zwischen 580 und 840 Metern. Auf den 13 Loipen zwischen 2 und 17 km kann man einen ganzen Langlaufurlaub verbringen. Dabei bieten die Strecken verschiedene Schwierigkeitsstufen von leicht bis schwer. So ist der Ski Langlauf auch für Urlauber die richtige Wahl, die zum ersten Mal Wintersport treiben. Aber auch für den passionierten Ski Langlaufurlauber ist mit Sicherheit eine spannende und erlebnisreiche Loipe dabei.

Loipe auf dem Ettelsberg
Winterlandschaft Willingen
 

Loipen in Willingen

Stryck Loipe

Vom Startpunkt führt die Loipe durch das herrliche Strycktal entlang der Weltcup-Skisprungschanze zum Wendepunkt "Am Waschkump". Von dort aus geht es im ebenen Wiesengelände wieder zurück durch das Weltcup-Stadion zurück zum Ausgangspunkt. Die Loipe ist besonders gut für Anfänger geeignet.

Länge: 3,0 km
Höhenlage: 614 - 640 m

Lüttekefeld Loipe

Zum Ausgangspunkt dieser Loipe gelangt man entweder mit der Standseilbahn der Mühlenkopfschanze oder der Ettelsberg-Kabinenbahn über die jeweiligen Zubringerloipen. Vom Startpunkt führt die Loipe auf einem breiten Waldweg in abfallendem Gelände bis zum "Lüttekefeld". Nach einem kurzen Flachstück und anschließender kurzer Abfahrt führt die Loipe mit einem allmählichen, längeren Anstieg zu Wendepunkt "Hochheide". Nach einer leichten Abfahrt bis zum "Lüttekefeld" und anschließender längerer, steilerer Abfahrt führt die Loipe auf einem Waldweg Richtung "Große Grube" und endet mit einem Anstieg am Ausgangspunkt.

Länge: 4,6 km
Höhenlage: 742 - 799 m

Hier erfahren Sie mehr über die Lüttekefeld Loipe.

Hochheide Loipe

Ausgangspunkt "Große Grube" (wie Loipe Lüttekefeld). Ab Abzweig "Hochheide" führt die Loipe über die landschaftlich wunderschön gelegene Heidefläche und in leicht kupiertem Gelände bis zum Wendepunkt "Hildfelder Steinbruch". Von dort geht es in einer langen, mittelschweren Abfahrt bis zum Wendepunkt "Hochheide" und von dort auf der Loipe "Lüttekefeld" zurück bis zur "Großen Grube".

Länge: 9,6 km
Höhenlage: 742 - 838 m

Hier erfahren Sie mehr über die Hochheide Loipe.

Paradies Loipe

Die Loipe führt vom Startpunkt aus durch das Strycktal bis zum Abzweig "Waschkump". Die Loipe führt nun mit einem sehr langen Anstieg bis zum "Lüttekefeld". Nach anschließender kurzer Abfahrt und leichtem Anstieg zum Wendepunkt "Hochheide", führt die Loipe in einer sehr langen, schwierigen Abfahrt bis zum "Waschkump". Von dort führt die Loipe durch ebenes Wiesengelände zurück zum Startpunkt.

Länge: 8,5 km
Höhenlage: 619 - 783 m

Hier erfahren Sie mehr über die Paradies Loipe.

Alter Hagen Loipe

Die Loipe beginnt am Startpunkt "Stryck". Sie verläuft wie die Loipe "Paradies" bis zum Abzweig "Hochheide". Nun führt die Loipe auf Waldwegen als mittelschwere Abfahrt bis zum "Waschkump". Von dort führt die Loipe wieder zurück über ebenes Wiesengelände bis zum Startpunkt.

Länge: 10,5 km
Höhenlage: 619 - 790 m

Hier erfahren Sie mehr über die Alter Hagen Loipe.

Skating Loipe

Die Skating-Loipe beginnt wie die Loipe "Paradies" am Startpunkt "Stryck". Oberhalb des Abzweiges "Waschkump" bleibt die Skating-Loipe auf einem breten Waldweg bis zum "Lüttekefeld". Von dort führt die Loipe mit einem steilen Anstieg auf den "Hegekopf". In leicht kupiertem Gelände und anschließender mittlerer Abfahrt führt die Loipe zur "Großen Grube". Ein längerer, steilerer Anstieg führt wieder auf den "Hegekopf und von dort in flacheres Gelände und anschließender längerer, steilerer Abfahrt zurück zum "Lüttekefeld". Nach einer kürzeren Abfahrt und mittlerer Steigung bis zum Wendepunkt "Hochheide", führt die Skating-Loipe in langer, schwieriger Abfahrt bis zum "Waschkump". Von dort führt die Loipe durch ebenes Wiesengelände zurück zum Startpunkt.

Länge: 11,7 km
Höhenlage: 618 - 835 m

Hier erfahren Sie mehr über die Skating Loipe.


Quelle: Winterpark Willingen


Loipen in Usseln

Hohe Pön Loipe

Der Einstieg in die Hohe-Pön-Loipe kann über den Zubringer vom großen Stryckparkplatz an der B251 erfolgen. Als weitere Möglichkeit bietet sich der Einstieg hinter dem Ferienhausgebiet von Usseln an. Vom Parkplatz "Auf dem Roth" beginnt die Loipe über einen Waldweg, darauf folgt ein steiler Anstieg. Am Ende halten wir uns links und folgen der Spur im steilen Anstieg bis auf halbe Höhe des "Hohen Pön". Bis zur Wegkreuzung "Auf´m Knoll" verläuft das Streckenprofil auf einer Höhenlinie. Von dort aus folgt der Läufer um den "Emmet" in gemächlicher Abfahrt bis zum Ferienhausgebiet von Usseln. Hier ist nochmals ein kleiner Anstieg zu bewältigen, der uns zurück an den Augangspunkt führt.

Länge: 7,5 km zzgl. Zubringerloipe 1,5 km
Höhenlage: 620 - 720 m

Hier erfahren Sie mehr über die Hohe Pön Loipe.

Kahle Pön Loipe

Der Beginn der Loipe am Ortsausgang Richtung Düdinghausen/Medebach kann von Usseln aus bequem zu Fuß erreicht werden. Über eine Länge von 5km steigt die Spur nach einem kürzeren Anstieg und einer leichten Abfahrt ständig an und führt den Langläufer vorbei an der Diemelquelle, die dem gleichnamigen See in 15km Entfernung seinen Namen und einen Teil des Inhalts gibt. Auf der Anhöhe, ein Stück der Landesgrenze folgend, verläuft das Profil der Strecke um die 700-m-Höhenlinie in Richtung Naturschutzgebiet "Kahle Pön". Eine anspruchsvolle, mit mehreren Kurven gespickte Abfahrt bringt den Skilangläufer auf ca. 600m. Von dort ist die Spur mit kurzen Bergauf-, und Bergabpassagen bis zum Ausgangspunkt angelegt.

Länge: 10,5 km
Höhenlage: 610 - 750 m

Hier erfahren Sie mehr über die Kahle Pön Loipe.


Quelle: Winterpark Willingen


Loipen in Rattlar

Höhekopf Loipe

Die Loipe Höhekopf erreicht der Langläufer am Ortsausgang in Richtung Schwalefeld. Der angelegte Rundkurs um den Höhekopf eignet sich besonders für Anfänger. Mit einer Länge von 2,4 km ist die Loipe gut geeignet, um den Einstieg für eine längere Tour angehen zu können.

Länge: 2,4 km
Höhenlage: 560 - 580 m

Hier erfahren Sie mehr über die Höhekopf Loipe.

Upland Loipe

Der Einstieg für die Loipe erfolgt am Ortsausgang in Richtung Schwalefeld. Die Runde der Upland-Loipe hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad, da ihr Streckenverlauf auf der Höhenlinie um 650m liegt. Lange Geraden und wenige enge Kurven prägen das Profil dieser Loipe. Der überwiegende Teil führt durch offenes Gelände. Wer es ein wenig gemütlicher angehen will, für den ist die Loipe Höhekopf geeignet.

Länge: 12,6 km
Höhenlage: 580 - 710 m

Hier erfahren Sie mehr über die Upland Loipe.


Quelle: Winterpark Willingen


Loipen in Eimelrod

Loipe Mühlenberg I

Über den Einstieg am Sportplatz und die Zubringerloipe gelangt der Langläufer hinter der Eisenbahnlinie zum Rundkurs um den Mühlenberg. Durch die Vielzahl der angegebenen Möglichkeiten kann der Skilangläufer die Strecke aus Mühlenberg-Loipe I und II je nach Kondition zusammensetzen. Leichte bis mittelschwere Auf- und Abpassagen prägen das individuelle Streckenprofil. Der äußere Ring der Mühlenberg-Loipe verläuft entlang der 600-m-Höhenlinie.

Länge: 7,5 km
Höhenlage: 600 m

Hier erfahren Sie mehr über die Loipe Mühlenberg I.

Loipe Mühlenberg II

Wie bei der Mühlenberg-Loipe I erfolgt der Einstieg am Sportplatz und führt über den Zubringer zum zweiten Rundkurs um den Mühlenberg. Hier haben wir als mögliche Variante den inneren Ring und eine Teilstrecke des äußeren Rings zusammengefasst. Der Skilangläufer hat auch hier die Möglichkeit, seinen Streckenverlauf selbst zusammenzustellen.

Länge: 7,0 km
Höhenlage: 600 m

Hier erfahren Sie mehr über die Loipe Mühlenberg II.


Textquellen: Winterpark Willingen

Bildquellen: © Tourist-Information Willingen

 
 
Aktuelles & Veranstaltungen
 
Das Hotel in Bildern
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 
 
Zertifizierter Qualitätsbetrieb
 
 
 
 
Kundenbewertungen